Festhypothek

Term Main definition
Festhypothek

Kredit mit fester Laufzeit. Der Zins bei Festhypotheken ist unabhängig von den Marktentwicklungen stabil für die gesamte Laufzeit.

Der Kunde bezahlt dafür eine Risikoprämie an das finanzierende Institut. Eine vorzeitige Kündigung ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die Festhypothek ist die verbreitetste Art der Finanzierung. Möglich sind Laufzeiten zwischen 2 (selten 1) bis ca. 25 Jahre. Am häufigsten sind aktuell Laufzeiten zwischen 5 und 10 Jahren.

Vorteil: Kosten für die Finanzierung sind über die gesamte Laufzeit im voraus genau bekannt.

Nachteil: Zinssatz enthält eine Risikoprämie. Je länger die Laufzeit, desto höher die Risikoprämie.

Der Hypothekenrechner von HypoPlus liefert Ihnen schnell einen Hypothekenvergleich für Festhypotheken in der Schweiz.

 
 
Siehe auch: Hypothekarzins, Variable Hypothek, Libor-Hypothek, Hypothekenrechner

Kontaktieren Sie uns

  

044 500 71 61
Mo-Fr 8:00-18:00

  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!