Günstige Hypotheken - neutrale Beratung
Rufen Sie uns an: 044 500 71 61

 

  • News

Liegenschaftskauf im Konkubinat

Mittwoch, 21. Mai 2014

Das Konkubinat ist im Gesetz kaum geregelt. Daher sollten Paare, die im Konkubinat leben, den Liegenschaftskauf von Anfang an klar regeln und die passende Eigentumsform wählen.

Stolperstein Baubewilligung

Dienstag, 06. Mai 2014

Vielfach wird eine Baubewilligung benötigt – auch für kleinere Bauprojekte. Eine fehlende Baubewilligung kann die Freude am Umbau trüben. Unerlaubte Umbauarbeiten müssen schlimmstenfalls rückgängig gemacht und die Liegenschaft zurück in den Originalzustand versetzt werden.

Renditeobjekt finanzieren

Dienstag, 22. April 2014

Unter Renditeobjekt versteht man eine Liegenschaft, die als reine Anlage dient und vermietet wird. Neben den reinen Wohnliegenschaften werden auch vermietete Büroliegenschaften und Gewerbeobjekte als Renditeobjekte bezeichnet. Bei einem langfristigen Anlagehorizont sind Renditeobjekte eine überaus gefragte Alternative zu den herkömmlichen Kapitalanlagen.

Tief, tiefer, am tiefsten

Bilanz

HypoPlus-CEO Silvan Kaufmann in der 'Bilanz' zum Thema 'Anzahl Tranchen in einer Hypothek'
Donnerstag, 20. März 2014

Die Hypothek ist einer der grössten Ausgabeposten im Budget eines Haushalts. Bereits eine Zinsdifferenz von 0.1% kann je nach Laufzeit und Betrag eine Einsparung von Tausenden von Franken ausmachen. Daher lohnt es sich, beim Abschluss einer Hypothek verschiedene Offerten einzuholen und zu verhandeln.

Warum Bankberater bei Hypotheken gerne um den heissen Brei herumreden

Tages-Anzeiger

Warum Bankberater bei Hypotheken gerne um den heissen Brei herumreden
Mittwoch, 19. März 2014

Das Kleingedruckte wird bei der Unterzeichnung von Kreditverträgen selten gelesen. Was daher viele Kreditnehmer nicht wissen: Viele Kreditverträge beinhalten eine Übertragbarkeitsklausel. So stimmt der Kunde mit seiner Unterschrift der Weitergabe seiner Hypothek an Dritte zu.

Bauland finanzieren

Mittwoch, 12. März 2014

Wer ein Einfamilienhaus erstellen möchte, benötigt dafür das passende Bauland. HypoPlus beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Finanzierung von Bauland.

Vorsicht beim Erneuerungsfonds!

Donnerstag, 27. Februar 2014

Im Stockwerkeigentum dient der Erneuerungsfonds dazu, künftige Sanierungen zu finanzieren. Die Errichtung eines Erneuerungsfonds ist sinnvoll, denn die Renovationen können somit langfristig geplant werden. Da die Stockwerkeigentümer einen jährlichen Beitrag in den Erneuerungsfonds einzahlen, kann auf dieser Weise vermieden werden, dass die finanziellen Mittel für dringende Sanierungen erst bei Bedarf eingetrieben werden müssen und sich allenfalls einzelne Parteien gegen die durch den Mehrheitsbeschluss entschiedenen Arbeiten stemmen.


Jetzt günstige Hypothek finden  Fragen? Tel. 044 500 71 61

Kontaktieren Sie uns

  

044 500 71 61
Mo-Fr 8:00-18:00

  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!