Günstige Hypotheken - neutrale Beratung
Rufen Sie uns an: 044 500 71 61

 

So läuft der Umbau rund

Montag, 19. August 2013
Tags: Renovation, Umbau

Unvorhergesehene Kosten und Mängel können die Freude am Umbau trüben. Deshalb ist gute Planung das A und O für einen gelungenen Umbau.

Handelt es sich um einen grösseren Umbau, empfiehlt es sich, den professionellen Rat eines spezialisierten Architekten herbeizuziehen. Ein Umbau wird meistens teurer als man denkt. Klären Sie frühzeitig Ihre Finanzierungskapazität bei der Bank ab. Machen Sie mit dem Architekten einen groben Kostenvorschlag und planen Sie ebenfalls eine Reserve von 5-20% ein. Überschreitet dieser Kostenvoranschlag Ihr Maximalbudget, muss auf gewisse Projekte verzichtet werden.

Holen Sie anschliessend zusammen mit dem Architekten verschiedene Offerten bei Handwerkern ein. Wählen Sie am besten Handwerker aus Ihrer Region, die einen guten Ruf haben (nicht nur werden diese ihren Ruf zu wahren gewillt sein, auch fallen geringere oder keine Wegzeiten an). Die für den Umbau zu erbringenden Leistungen sollten bei diesen Offerten detailliert beschrieben sein und die Lieferfrist beinhalten. Es lohnt sich meistens beim Umbau, bei den Materialien nicht zu sparen. Prüfen Sie ebenfalls ob eine Baubewilligung für Ihren Umbau notwendig ist – diese kann rasch einige Tausend Franken kosten oder gar das Vorhaben verhindern.

Sobald der detaillierte Kostenvoranschlag für den Umbau vorliegt, können die Handwerker beauftragt werden. Es empfiehlt sich, Werkverträge abzuschliessen und darin die Aufträge detailliert (inklusive Preis und Lieferfrist) festzuhalten. Dabei sollten Ihre Mängelrechte nicht eingeschränkt werden. Kostenüberschreitungen von mehr als 10% müssen nicht akzeptiert werden – die Handwerker müssen Sie rechtzeitig informieren, sollte Unvorhergesehenes eintreten und/oder Mehrkosten verursachen.

Nehmen Sie die Arbeiten ihres Umbaus nach und nach während der Bauphase formell ab und intervenieren Sie bei Mängeln sofort. Behalten Sie einen Teil des Werklohnes zurück, solange die Mängel am Umbau nicht behoben sind. Teilen Sie die während der Garantiefrist im Nachhinein festgestellten Mängel sofort per eingeschriebenen Brief an den Architekten und an die jeweiligen Handwerker mit.


Jetzt günstige Hypothek finden  Fragen? Tel. 044 500 71 61

Kontaktieren Sie uns

  

044 500 71 61
Mo-Fr 8:00-18:00

  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!